Wettervorhersage für Düsseldorf

14°C  –  25°C
Stark bewölkt
Mi, 27. Jul.
16°C  –  24°C
Stark bewölkt
Do, 28. Jul.
14°C  –  24°C
Stark bewölkt
Fr, 29. Jul.

 

 

Hotel-Services

Weckdienst
Gepäckraum
Zeitung
Fahrstuhl
Parkplatz

Zimmerausstattung


Dusche
Telefon
WC
Fernseher
Schreibtisch
Haartrockner
Internet
Haustiere
Minibar
Safe
WLAN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

für den Beherbergungsvertrag

im Residenz Hotel Eurostar GbR, Merowinger Strasse 84, 40225 Düsseldorf

1.                   Abschluß des Beherbergungsvertrages

 Mit der Anmeldung bietet der Gast dem Hotelier den Abschluß eines Beherbergungsvertrages verbindlich an. Die Anmeldung kann schriftlich, mündlich oder fernmündlich vorgenommen werden. Sie erfolgt durch den Anmelder auch für alle in der Anmeldung aufgeführten Teilnehmer, für deren Vertragsverpflichtung der Anmelder wie für seine eigenen Verpflichtungen einsteht.

Der Vertrag kommt mit der Annahme durch den Hotelier zustande. Die Annahme bedarf keiner bestimmten Form.

 Weicht der Inhalt der Zimmerbestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, so liegt ein neues Angebot des Hoteliers vor, an das er für die Dauer von 2 Tagen gebunden ist.

Der Vertrag kommt auf der Grundlage dieses neuen Angebots zustande, wenn der Gast innerhalb der Bindungsfrist dem Hotelier die Annahme erklärt.

2.                   Bezahlung

Mit der Anmeldung kann eine Anzahlung gefordert werden. Weitere Zahlungen werden zu den vereinbarten Terminen, die Restzahlung spätestens beim Verlassen des Hotels fällig.

3.                   Leistungen

Der Hotelier überläßt dem Gast in der vereinbarten Zeit ein Zimmer in ordnungsge­mäßem Zustand. Gebuchte Zimmer stehen dem Gast ab 15.00 Uhr zur Verfügung. Sie müssen am Abreisetag spätestens um 12.00 Uhr geräumt sein. Der Gast erwirbt keinen Anspruch auf Bereitstellung bestimmter Zimmer oder Räumlichkeiten. Sollte ein bestimmtes Zimmer in der Auftragsbestätigung zugesagt aber nicht verfügbar sein, ist das Hotel verpflichtet, sich um gleichwertigen Ersatz im Haus zu bemühen.

4.                   Rücktritt durch den Gast

Kostenfreie Stornierungen sind, soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, bis einen Tag vor Anreise, 18:00 Uhr möglich. Bei späterer Stornierung, Nicht-Anreise oder Früh-Abreise ist der Gast verpflichtet, 90% des vereinbarten Zimmerpreises der ersten bzw. Folgenacht zu bezahlen

Der Hotelier ist nach Treu und Glauben gehalten, nicht in Anspruch genommene Zim­mer nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden. Bis zur an­derweitigen Vergabe des Zimmers hat der Gast für die Dauer des Vertrages den nach dieser Regelung errechneten Betrag zu bezahlen.

5.                   Haftung

Der Hotelier übernimmt keine Haftung für die vom Gast, seinen Mitarbeitern bzw. Be­auftragten eingebrachten Gegenstände und Wertsachen, soweit dem Hotelier nicht Vor­satz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann.

Für folgende Dienstleistungen wird jedwede Haftung des Hotels ausgeschlossen:

a)                    Nachrichten, Post- und Warensendungen, die für den Gast bestimmt sind, wer­den mit größter Sorgfalt behandelt. Das Hotel übernimmt die Aufbewahrung, Zustellung und - auf Wunsch gegen Entgelt - die Nachsendung derselben.

b)                    Das Hotel ist bemüht, Weckaufträge mit größter Sorgfalt auszuführen. Eine Haftung für die Folgen eines dennoch verspäteten Weckauftrags schließt das Hotel jedoch ausdrücklich aus. 

c)                    Zurückgebliebene Sachen des Gastes werden nur auf Anfrage, Risiko und Ko­sten des Gastes nachgesandt. Das Hotel bewahrt die Sachen 6 Monate auf und berechnet dafür eine angemessene Gebühr. Danach werden die Sachen, sofern ein erkennbarer Wert besteht, dem lokalen Fundamt übergeben.

Der Gast ist gegenüber dem Hotelier verpflichtet, den Verlust von eingebrachten Sa­chen unverzüglich, spätestens jedoch bei der Abreise geltend zu machen.

Der Gast haftet für alle Schäden, die vom ihm in seinem Zimmer in der vereinbarten Nutzungszeit verursacht worden sind.

6.                   Rauchverbot im Nichtraucherzimmer

In den ausgewiesenen Nichtraucherzimmern gilt ein absolutes Rauchverbot. Im Falle eines Verstoßes gegen dieses Verbot wird eine Vertragsstrafe in Höhe von € 80,-- als Reinigungspauschale fällig.

7.                   Einstellbedingungen für Kraftfahrtzeuge

Die Benutzung des Parkplatzes erfolgt unter Anerkennung der nachfolgenden Einstell­bedingungen und auf eigene Gefahr. Eine Verwahrung von Gegenständen findet nicht statt. Das Hotel übernimmt keine Haftung für Schäden durch Dritte.  Das Hotel haftet nur für Schäden, die nachweislich vom Personal grob fahrlässig oder vorsätzlich ver­schuldet wurden. Ansprüche aus solchen Schäden müssen vor dem Verlassen des Parkplatzes geltend gemacht werden.

 Die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung gelten sinngemäß.

8.                   Mitwirkungspflicht

Der Gast ist verpflichtet, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles ihm zu­mutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstehenden Schaden gering zu halten.

Der Gast ist insbesondere verpflichtet, seine Beanstandungen unverzüglich dem Hote­lier mitzuteilen. Der Hotelier wird in diesem Falle für Abhilfe sorgen, sofern dies mög­lich ist. Unterläßt es der Gast schuldhaft, einen Mangel anzuzeigen, so tritt ein An­spruch auf Minderung nicht ein.

9.                   Ausschluß von Ansprüchen

Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung des Beherbergungsvertrages hat der Gast innerhalb eines Monats nach der Beendigung des Beherbergungsvertrages geltend zu machen. Nach Ablauf der Frist kann der Gast Ansprüche nur noch geltend machen, wenn er nachweislich ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert worden ist.

10.                Schlußbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, berührt dieses die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die Parteien werden die unwirksamen Bestimmungen unverzüglich durch solche wirksamen ersetzen die den un­wirksamen in ihrem Sinngehalt möglichst nahe kommen.

Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Düsseldorf.

Guido Rieke
Geschäftsleitung
Residenz Hotel Eurostar GbR